Pressekontakt

Pressestelle Deutscher Schmerzkongress 2021
Katharina Weber und Heinke Schöffmann
Postfach 30 11 20, 70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-583
Telefax: 0711 8931-167
E-Mail: weber@medizinkommunikation.org
www.deutscherschmerzkongress.de/

Anmeldungen für den Kongress sowie die Pressekonferenz senden Sie bitte direkt inkl. Pressenachweis an die Pressestelle.

Pressekonferenz

Online-Pressekonferenz

Mittwoch, 20. Oktober 2021
11.00 bis 12.00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Medienvertreter laden wir Sie herzlich zur Online-Pressekonferenz anlässlich des Deutschen Schmerzkongresses der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG) ein.

Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland leben mit chronischen Schmerzen. Manche Betroffene sind nicht mehr in der Lage am sozialen Leben teilzunehmen – und oft beginnen Schmerzen bereits im Kindesalter. Unter dem Motto „Wissen schaffen – Wissen leben“ findet in diesem Jahr der Deutsche Schmerzkongress vom 19. bis zum 23. Oktober 2021, hybrid in Mannheim statt. Die Schmerzexpert*innen werden ihren Fokus auf innovative Migräne- und Kopfschmerztherapie im Erwachsenen- und Jugendalter richten und den Zusammenhang von Schmerz und Sinneswahrnehmung diskutieren. Zudem liegt das Augenmerk auf den chronischen muskuloskelettalen Schmerzen und auf seltenen, auch genetischen Schmerzerkrankungen. Auch mit neuen Schmerzsyndromen, die im Zusammenhang mit COVID-19 auftreten, werden sich die Schmerzmediziner*innen intensiv beschäftigen. Zum Auftakt veranstalten die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. und die DMKG am 20. Oktober 2021 eine Online-Pressekonferenz, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen.

Wissen schaffen – Wissen leben

Vorläufige Themen und Referenten:

Lockdown, Stress und Leistungsdruck – chronische Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen nehmen zu: Neue Therapien, neue Wege
PD Dr. med. Gudrun Goßrau, Leiterin der Kopfschmerzsprechstunde im Interdisziplinären Universitätsschmerzzentrum am Universitätsklinikum Dresden und Kongresspräsidentin des Deutschen Schmerzkongresses 2021

Ein Leben mit Schmerzen im ganzen Körper: Behandlungsmöglichkeiten bei Fibromyalgie und zu welchen Ergebnissen neueste Studien kommen
Professor Dr. med. Nurcan Üçeyler MHBA, Oberärztin in der Neurologischen Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Würzburg und Kongresspräsidentin des Deutschen Schmerzkongresses 2021

Akute und chronische Schmerzen bei COVID 19: erschwerte Therapiebedingungen – Herausforderungen für die Schmerzbehandlung
Apl. Professor Dr. med. Winfried Meißner, Leiter Sektion Schmerztherapie in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Abt. Palliativmedizin am Universitätsklinikum Jena und Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.
Professor Dr. med. Andreas Straube, Oberarzt an der Neurologischen Klinik und Poliklinik der LMU München

Cannabis auf Rezept: wann sinnvoll – wann nicht? Und welche gesundheitspolitischen Entscheidungen jetzt dafür nötig sind
Professor Dr. med. Frank Petzke, Sprecher der Ad-hoc-Kommission „Cannabis in der Medizin“ der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

Bitte melden Sie sich zur Pressekonferenz mit Formular  an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!